Navigation
Malteser Speyer

Beim Helfen helfen: Werden Sie Dozent/in bei den Maltesern

Nächste Qualifikationsrunde startet Ende August

03.08.2017
Dozent/in sein bei den Maltesern: eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit
Dozent/in sein bei den Maltesern: eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit

Haben Sie Lust, anderen Menschen das Helfen näher zu bringen? Sind Sie interessiert an einer flexiblen, vielseitigen und sinnvollen Tätigkeit? – Dann können Sie sich ab sofort als Dozent/in bei den Maltesern bewerben.

Die Malteser sind zertifizierter Bildungsträger und bieten Kurse für Erste Hilfe z.B. Führerschein und Betriebssanitäter sowie in der Pflege vom Pflegediensthelfer bis zur „Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen“ an. Für die Kursleitung sind wir auf der Suche nach Dozenten/-innen auf Honorarbasis, die sich bei den Maltesern in der Diözese Speyer engagieren möchten. Einsatzzeiten und-orte können flexibel organisiert werden.

„Neben einem Führerschein und einer methodisch-didaktischen Qualifikation, die auch bei den Maltesern nachgeholt werden kann, brauchen Sie für Ihr Engagement vor allem Freude an der Arbeit mit Menschen und der Wissensvermittlung“ fasst Heinz-Peter Sauer, Diözesanausbildungsreferent bei den Maltesern in Speyer, zusammen. Für den Pflegebereich ist zusätzlich eine fachliche Qualifikation in der Kranken- oder Altenhilfe notwendig.

Am 25. August startet der Lehrgang für Dozenten/-innen in der Pflege, im Oktober folgt die Qualifikation für Erste-Hilfe-Ausbilder. Heinz-Peter Sauer freut sich über Ihr Interesse: Für weitere Informationen oder für ein erstes Gespräch ist er in der Diözesangeschäftsstelle der Malteser in Speyer erreichbar.

Kontakt:

Heinz-Peter Sauer
Referent Ausbildung, Malteser Hilfsdienst, e.V.
Tel. (06232) 6778-17
heinz-peter.sauer(at)malteser(dot)org

 

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE89370601201201220609  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.