Navigation

Ihre Malteser in Speyer...

...heißen Sie herzlich willkommen auf ihren Internet-Seiten.

Wir engagieren uns

Die Malteser bieten vielfältige Möglichkeiten für ein ehrenamtliches Engagement.

Werden Sie Fördermitglied

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Fördermitgliedschaft.

Lachen Glauben Helfen

...und lernen: Engagement und Spaß in der Malteser Jugend.

Der Malteser Freiwilligendienst

Gut für mich, wertvoll für andere: Bundesfreiwilligendienst bei den Maltesern.

Hilfe für Helfer

Ohne ehrenamtliche Helfer und engagierte hauptamtliche Malteser wären viele Dinge nicht zu schaffen - besonders in der Flüchtlingshilfe. Speziell in diesem Bereich erleben sie hautnah, was den Menschen, die zu uns kommen, widerfahren ist. Das kann sehr belastend sein. Um unseren Helfern Unterstützung zu bieten, haben wir eine Karte mit Telefonnummern erstellt, die bei Bedarf für schnelle Hilfe sorgen. 

Dieses Angebot gilt jedoch für alle Malteser: Mitarbeiter in Bezirk und Diözese Speyer können sich an diese Anlaufstelle wenden, wenn sie gesundheitliche, persönliche, familiäre oder arbeitsbezogene Probleme haben. Hier erhalten sie schnelle und unkomplizierte Unterstützung: so können frühzeitig noch stärkere Belastungen und Einschränkungen abgewendet werden.

Angebot:

· Schnelle Informationen und Hilfestellungen von geschulten Mitarbeitern

· Bei Bedarf innerhalb von zehn Werktagen erster persönlicher Gesprächstermin

· Insgesamt bis zu vier kurzfristige Beratungsgespräche möglich

· Auf Wunsch Vermittlung von Ansprechpartnern spezialisierter Fachdienste, die die weitere Beratung, Unterstützung und Behandlung übernehmen

· kostenlos

· Die Anfrage wird vertraulich behandelt: der Arbeitgeber erfährt von der Inanspruchnahme nichts.

Notfallkarte

Weitere Informationen zum Bündnis für seelische Gesundheit, mit dem die Malteser in Kooperation stehen, erhalten Sie hier

 

Hilfe für Pflegende Angehörige

Für Angehörige von Menschen mit Demenz bieten die Malteser verschiedene Entlastungsangebote an: Ausgebildete Demenz-Begleiter/innen kommen zu Ihnen nach Hause und betreuen den demenzkranken Menschen - so verschaffen wir den Angehörigen die oft dringend benötigte Zeit für sich. Eine andere Möglichkeit ist das wöchentliche "Cafe Malta", ein Gruppenangebot für demenzkranke Menschen, das ebenfalls von geschulten Demenzbegleiter/innen betreut wird. Jeden Freitag zwischen 12.30 und 16.30 Uhr können pflegende Angehörige ihr Familienmitglied in die Räume der Pfarrei St. Hedwig in Speyer bringen (Heinrich-Heine-Straße 8) und in dieser Zeit eine Arzttermin wahrnehmen, zum Frisör oder zum Kaffeetrinken mit der Freundin. Ansprechpartnerin für beide Angebote ist Bianca Knerr-Müller, erreichbar unter 06232 6778 20 oder bianca.knerr-mueller@malteser.org.

Pflasterstube - Medizinische Beratung für Menschen ohne Krankenversicherung

Überall in Deutschland gibt es Menschen, die aus verschiedenen Gründen keine Möglichkeit haben, zu einem Arzt zu gehen – obwohl sie sich dringend behandeln lassen müssten. Sie haben keine Krankenversicherung haben und kein Geld, die medizinische Versorgung zu bezahlen. Der Malteser Hilfsdienst bietet gemeinsam mit dem Caritasverband für die Diözese Speyer all denjenigen in Speyer ärztliche Hilfe an, die keine Krankenversicherung oder keine gültige Aufenthaltserlaubnis haben.

In der ,Pflasterstube‘ kümmern sich einmal im Monat ein Arzt und eine Krankenschwester sowie weitere Helfer ehrenamtlich um Untersuchungen, Wundversorgung, Wechsel von Verbänden oder Beratungen zum Thema Krankenversicherung. Außerdem ist es möglich, sich zum Thema Krankenversicherung von einem Sozialarbeiter beraten zu lassen. Sollte es notwendig sein, werden die Hilfesuchenden in ein Krankenhaus begleitet, das seine Unterstützung zugesagt hat. Das Projekt wird rein aus Spenden finanziert. Davon lebt die Hilfe für solche Menschen, die sonst durch das Raster unseres Gesundheitssystems fallen.

Jeden dritten Mittwoch im Monat zwischen 14 und 16 Uhr hat die Pflasterstube in einem Raum des St. Christophorus Warenkorbs in der Friedrich-Ebert-Straße ihre Türen geöffnet.

Ansprechpartnerin ist Petra Robl,
Tel. 06232/600442, Mail: petra.robl(at)malteser(dot)org.

Spendenkonto:
IBAN: DE 79370601201201220013; BIC: GENODED1PAX

Seniorenberatung

Bianca Knerr-Müller berät bei den Maltesern in Speyer Seniorinnen und Senioren und ihre Angehörigen. Sie steht zu allen Fragen rund um die Themen Pflege, Kranken- und Pflegeversicherung, Entlastungsangebote für Angehörige und anderen Hilfen Rede und Antwort. Nicht nur der Beratungsbedarf, auch die Angebote für ältere Menschen und ihre Angehörigen steigen. Mit dem Angebot reagieren die Malteser auf die steigende Zahl von Anfragen. Für Bianca Knerr ist es bei ihrer Arbeit wichtig, dass die Seniorinnen und Senioren genau die Hilfe bekommen, die sie brauchen und dabei möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben führen können.

Telefon: 06232 6778 20 / Email: bianca.knerr-mueller@malteser.org

Weitere Informationen

Freiwilligendienst bei den Maltesern

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE89370601201201220609  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.